Herrenmagazin

www.herrenmusik.de

Herrenmagazin

Was habe ich mir nur vorgemacht
Als ich vom freien Leben sprach.
Denn bei jedem kleinen Schritt
Beurteilst du die Dinge mit.


Mit diesen Worten beginnt der Titelsong des neuen Herrenmagazin-Albums „Sippenhaft“. Es sind gewohnt klare, unverfälschte, wunderbar doppeldeutige Worte. Sie könnten eine Beziehung meinen, vielleicht auch eine Freundschaft. Tatsächlich meinen sie etwas anderes: Die Aufarbeitung und Aufrechnung mit der eigenen Herkunft. Es geht um das Erbe, das jedem von uns auferlegt wird, indem er in etwas hineingeboren wurde, für das er nichts kann, das aber trotzdem seinen gesamten Lebensweg bestimmen wird. Eben: die Sippenhaft. Gefangen in Verwandtschaft, in dem Konstrukt 'Familie' mit all seinen moralischen und ethischen Traditionen, Bürden, Ver- und Überwerfungen. Das sich anschließende Leben: ein einziges Freistrampeln davon, ein Suchen – bestenfalls Finden – der individuellen, selbst empfundenen Würde und gelebten Werte, anstatt sich zu arrangieren und einfach weiter zu existieren in dem, was einem vorgelebt wird.

[... weiter]


Das neue Album von Herrenmagazin heißt "Sippenhaft", erschien am 7. August 2015 auf Grand Hotel van Cleef und ist als CD, LP mit Downloadcode sowie als digitaler Download überall erhältlich.

Releases

Atzelgift (LP)
GHvC, 26.02.2016
Sippenhaft (CD, LP, DL)
GHvC, 07.08.2015

Tourdaten

Presseinfos



    Fotos

    Copyright:

    1-3: Andreas Hornoff
    4-5: Chantal Weber

    zum vergrößern auf die Thumbnails klicken